Gemeinsam gesund


in Hessen

Vorheriger Nächster

Das Programm

"teamw()rk für Gesundheit und Arbeit" ist die Fortführung des Modellprojektes "Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in der kommunalen Lebenswelt (VAG)". Die finanzielle Förderung erfolgt weiterhin über das GKV-Bündnis für Gesundheit. Im Programm kooperieren teilnehmende Jobcentren mit der Programmkoordination Hessen (AOK Hessen / HAGE) sowie weiteren Partner:innen aus der Lebenswelt. 

“teamw()rk für Gesundheit und Arbeit” verfolgt die Ziele, die Chancen von erwerbslosen Menschen auf ein gesundes Leben zu verbessern und dafür dialog-/zielgruppengerechte, niedrigschwellige und bedürfnisorientierte Angebote zu schaffen. Gleichzeitig soll eine Vernetzung mit bereits vorhandenen Akteur:innen aus der Lebenswelt der Dialoggruppe erfolgen und gesundheitsförderliche Strukturen in der Kommune entstehen. Dadurch sollen die soziale Teilhabe sowie die Beschäftigungsfähigkeit verbessert bzw. erhalten werden.

Mehr über das Programm

 

Das Programm „teamw()rk für Gesundheit und Arbeit“ ist interessant für Sie, wenn:

Das Team

Weiß
Angelina Weiß

Projektleitung
HAGE

069 713 76 78 36
angelina.weiss@hage.de

„Der Aufbau vielfältiger Netzwerke ist eine der wichtigsten Aufgaben von „teamw()rk“, um nachhaltige Veränderungen zu erzielen. Ein kurzes Gespräch oder ein unerwartetes Kennenlernen kann dabei den entscheidenden Impuls zur Lösung beitragen. Das macht unsere Arbeit so spannend.“

Salman
Kristina Salman

Programmkoordinatorin
HAGE

069 713 7678 38
+49 179 4464659
kristina.salman@hage.de

„Menschen zu motivieren und sie für die eigene Gesundheit und das eigene Wohlbefinden zu begeistern steht für mich an erster Stelle.“

Ansprechpartnerin für:

  • Hochtaunuskreis
  • Landkreis Fulda
  • Waldeck-Frankenberg
  • Odenwaldkreis
Kuhberger
Anja Kuhberger

Programmkoordinatorin
HAGE

069 713 76 78-15
+49 176 345 87 111
anja.kuhberger@hage.de

"Als Programmkoordinatorin arbeite ich engagiert daran, eine gesunde Lebensumgebung und eine aktive Lebensweise vor Ort zu fördern, um das Wohlbefinden der Menschen zu verbessern. Die fachübergreifende Zusammenarbeit mit den verschiedenen Kooperationspartnern:innen, in der jedes weitere Teammitglied seine spezifischen Fähigkeiten mit einbringen kann, weiß ich sehr zu schätzen."

Ansprechpartnerin für:

  • Lahn-Dill-Kreis
  • Schwalm-Eder-Kreis
  • Marburg-Biedenkopf
  • Vogelsbergkreis
Bökmann
Julian Bökmann

Programmkoordinator
AOK Hessen

069 13631526
+49 152 26153928
Julian.Boekmann@he.aok.de

„Die Bedürfnisse der Menschen zu erkennen und in enger Zusammenarbeit mit meinen Netzwerkpartner:innen anzugehen, gibt meiner Arbeit einen tiefen Sinn und motiviert mich jeden Tag aufs Neue.“

Ansprechpartner für:

  • Stadt Offenbach
  • Landkreis Offenbach
  • Darmstadt-Dieburg
  • Stadt Wiesbaden
  • Groß-Gerau
  • Bergstraße
Bojkowska
Izabela Bojkowska

Programmkoordinatorin HAGE

069 713 76 78-23
izabela.bojkowska@hage.de

„Mein zentrales Anliegen ist es, die Zielgruppe aktiv in den Prozess der Konzeption und Umsetzung von Gesundheitsförderungsmaßnahmen einzubeziehen, um ihnen die Selbstbestimmung über ihre Gesundheit zu ermöglichen. In diesem Zusammenhang schätze ich die enge Zusammenarbeit und den Austausch mit anderen Akteur:innen sehr. Gemeinsam arbeiten wir daran, gesundheitsförderliche Strukturen zu entwickeln und aufzubauen. Diese intensiven Kooperationen und die Förderung der interprofessionellen Zusammenarbeit sind der Schlüssel zur Verwirklichung unserer Ziele.“

Ansprechpartnerin für: 

  • Hersfeld-Rotenburg
  • Main-Kinzig-Kreis
  • Limburg-Weilburg
  • Werra-Meißner-Kreis

Unsere Angebote

Partnerlogos